Telefon

03344 / 41459-0

Telefax

03344 / 41459-36

E-Mail

info@hoema-altranft.de

Ballenpresse Bauer Typ 500

Die Presse wurde ausschließlich zum Verpressen von Papier und Pappe eingesetzt und ist regelmäßig gewartet worden.
Die Maschine ist in einem guten Zustand und sofort einsatzbereit.

Die Maschine ist in einem guten Zustand und sofort einsatzbereit. 

In 2015 wurde die Presse aufwendig überholt und diverse Teile, unter anderem der Haupthydraulikzylinder, erneuert. 

Funktionsvideo, weitere Bilder, technische Informationen oder Kosten können gern auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden. Wenden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail an uns. 

Technische Daten

Hersteller Bauer
Typ 500
Baujahr                                                       1994
Betriebsstunden                                           26.663 h
Presskraft Hauptpresse                                50 t
Presskraft Freistampfer                                24 t
Maße Einwurfschacht                                  1.800 x 1.020 mm (L x B)
Füllvolumen / Presszyklus                            2 cbm
Theor. Durchsatzleistung                              350 cbm/Std.
Durchsatzleistung unter Betriebbedingungen 180 cbm/Std.
Ballenmaße                                               1.100 x 680 mm (B x H) Länge variabel
Antriebsleistung                                          2 x 22 kW
Abbindung                                                 4-fach vertikal, vollautomatisch
Durchsatzleistungen bei einem 
Schüttgewicht                                        von 30 kg/cbm ca. 3 – 5 t/Std.
Schüttgewicht                                        von 50 kg/cbmca. 4 – 8 t/Std.
Schüttgewicht                                        von 100 kg/cbm ca. 9 – 15 t/Std.
Ballengewichte                                       400 – 550 kg 
SPS Steuerung                                     Siemens S5
Maschinengewicht Presse                      ca. 20 t
ZustandDie Maschine ist in einem guten Zustand und sofort einsatzbereit. 
  BemerkungIn 2015 wurde die Presse aufwendig überholt und diverse Teile, unter anderem der Haupthydraulikzylinder, erneuert.